Kontakt

Kontakt

Praxis Irmgard Zisler

Kirchplatz 1
93489 Schorndorf
(Landkreis Cham, Bayern)
Telefon: 0 99 71 / 76 19 58

Telefonsprechzeiten: Montag und Donnerstag 17.30 - 18.30 Uhr

EMail: praxis.zisler@t-online.de


Persönliches

  • Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule in Regensburg
  • Ausbildung in Gestalttherapie am Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW)
  • Ausbildung in Traumatherapie am Münchner Institut für Traumatherapie (MIT)
  • Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde, zugelassen zur Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz (HPG)
  • Ausbildung zur Supervisorin durch die Gesellschaft für analytische Gruppendynamik München (GaG)
  • Weiterbildung in Mediation (GaG)
  • Weiterbildung in Integrativer Paartherapie (MFK)
  • Weiterbildung in Leitung und Organisation in Einrichtungen der Behindertenhilfe
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich Leiten und Führen
  • seit Gründung im Jahr 2002 tätig in der psychiatrischen Tagesklinik des Bezirksklinikums Regensburg in Cham mit den Schwerpunkten Sozio- und Psychotherapie
  • seit 1998 ergänzend freiberuflich tätig
  • Mitglied eines Intervisionszirkels ausgebildeter Supervisoren in München
  • umfassende und langjährige Unterstützung in den Bereichen „Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)“ und „Gesundheitsförderung im Betrieb“
  • Begleitung bei der Umsetzung des Modellprojekts „Arbeitszufriedenheit als Moment der Gesundheitsförderung“ bei einem großen öffentlichen Arbeitgeber

Rahmenbedingungen

In einem Erstgespräch erfolgt gemeinsam mit dem/den Teilnehmer/n eine Situationsklärung mit dem Ziel, die Frage- und Problemstellungen zu definieren.

Supervision, Mediation, Psychotherapie, Traumatherapie und Paarberatung können stattfinden:

  • in meinen Arbeitsräumen
  • in Ihrer Organisation

Das Honorar wird individuell vereinbart. Die näheren Modalitäten werden in einem Vertrag festgelegt.

Die Erstattung der Kosten für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz ist möglich, eine Erstattung durch gesetzliche Krankenkassen erfolgt in der Regel nicht.